Energieeinkauf

Energieeinkauf und Terminmarkt – Wie gehören diese beiden Begriffe zusammen?

Wenn über den Energieeinkauf gesprochen wird, fällt häufig der Begriff Terminmarkt. Mit einem Zugang zu diesem Markt ist es Ihnen möglich, Strommengen zu Großhandelspreisen zu beziehen. Mit einem mittelständischen oder großen Unternehmen profitieren Sie von einem direkten Einkauf an der Börse. Auf dem Terminmarkt werden längerfristige Lieferverträge mit einer Vorlaufzeit von bis zu vier Jahren geschlossen, um sich gegen kurzfristige Preisänderungen abzusichern. Hier ist eine horizontale Absicherung über Jahresprodukte und eine vertikale Absicherung über Quartals- und Monatsprodukte möglich. Mit unterschiedlichen Beschaffungsvarianten, die sich Ihnen beim Energieeinkauf bieten, können die von Ihnen benötigten Energiemengen individuell strukturiert und so zu optimal passenden Bedingungen von Ihnen eingekauft werden.

Wir von B+V Energie Consulting stehen Ihnen beratend zur Seite und helfen Ihnen, die perfekte Einkaufsstrategie für Ihr Unternehmen zu finden.

TAGESAKTUELLE WERTE

STROM- UND GASPREISENTWICKLUNG
STROM TERMINMARKTPREISENTWICKLUNG
STROM SPOTMARKTPREISENTWICKLUNG
ERDGAS TERMINMARKTPREISENTWICKLUNG
Erdgas Spotmarktpreisentwicklung
SCHREIBEN ODER
RUFEN SIE UNS AN
Wir von B+V Energie Consulting sind Ihr Experte für Energieeffizienz und stehen Ihnen bei Fragen gern zur Seite. Bei uns sind Sie in den besten Händen.
SCHREIBEN ODER
RUFEN SIE UNS AN
Wir von B+V Energie Consulting sind Ihr Experte für Energieeffizienz und stehen Ihnen bei Fragen gern zur Seite. Bei uns sind Sie in den besten Händen.

Beschaffungsvarianten beim Energieeinkauf

Mit unterschiedlichen Beschaffungsarten ist es beim Energieeinkauf möglich, die ideale Beschaffungsstrategie maßgeschneidert für das eigene Unternehmen zu finden. Wir helfen Ihnen im Zuge unserer Beratung dabei, dass passende Modell für Ihre Bedürfnisse beim Energieeinkauf zu finden. Im Folgenden sollen Sie schon einmal einen kleinen Eindruck von den unterschiedlichen Beschaffungsvarianten erhalten.

  • Fixpreisbeschaffung

Bei einer reinen Fixpreisbeschaffung über den Terminmarkt zu einem speziellen Stichtag bietet sich Ihnen eine Preissicherheit für die Budgetplanung. Außerdem ist der administrative Aufwand durch den einmaligen Beschaffungszeitpunkt begrenzt, was einen weiteren Vorteil birgt.

  • Tranchenbeschaffung

Die Tranchenbeschaffung am Terminmarkt ist in der Regel erst ab ca. 3,5 GWh möglich. Da die Strompreise im Terminmarkt schwanken, besteht ein Preisrisiko durch den 100 % Einkauf zu einem Zeitpunkt. Über den Einkauf von einer vereinbarten Anzahl von Teilmengen (Tranchen) wird das Risiko des Beschaffungszeitpunktes gestreut und die Chance auf vorteilhafte Marktbewegungen erhalten. Wir stimmen mit Ihnen die Ziele Ihrer individuellen Einkaufsstrategie über festgelegten Beschaffungsformeln und unter Berücksichtigung von Limits ab. Die Tranchenbeschaffung ermöglicht schnelle Reaktionszeiten, sodass auf Marktbewegungen sofort reagiert werden kann.

  • Portfoliomanagement

Beim Portfoliomanagement findet der Energieeinkauf von Standardhandelsprodukten statt. Im Zuge unseres Services gewährleisten wir Ihnen eine Portfoliobewirtschaftung, eine Beratung zu Ihre individuellen und auf Ihr Unternehmen ausgerichtete Portfoliostrategie sowie eine transparente und individuelle Berichterstattung.

  • Reine Spotmarktbeschaffung

Eine weitere Variante beim Energieeinkauf stellt die Spotmarktbeschaffung dar, bei der die Beobachtung der Strom-Spotmarktpreisentwicklung eine wichtige Rolle spielt. Der Spotmarkt dient als Handelsplatz für kurzfristig lieferbaren Strom für den nächsten Tag (day ahead). An der European Power Exchange werden bis um 12:00 Uhr des Vortages die Stundenpreise des Tages und die Preise der Blockprodukte Base und Peak ermittelt. Durch den kurzfristigen Handel beinhalten die Spotmarktpreise nahezu keine Risikoaufschläge. Über ausgewählte Lieferanten können wir Ihnen den Marktzugang zur Börse EPEX Spot und den direkten Einkauf zu Großhandelspreisen im Spotmarkt ermöglichen.

  • Mischformen

Zusätzlich zu diesen Beschaffungsvarianten beim Energieeinkauf gibt es weitere Mischformen aus Termin- und Spotmarktbeschaffung, die es Ihnen ermöglichen, die Preisabsicherung am Terminmarkt zu nutzen und die Chancen auf preissenkende Effekte am Spotmarkt zu bewahren.

Nachhaltigkeit beim Energieeinkauf

Legen Sie viel Wert auf Nachhaltigkeit, wenn es um den Energieeinkauf für Ihr Unternehmen geht? Dann gibt es auch hier verschiedene Optionen, die für Sie infrage kommen. Wir decken auch dieses Feld im Zuge unserer Beratung ab, denn unser Firmenkonzept richtet sich voll und ganz danach aus, Ihre Wünsche und Bedürfnisse beim Energieeinkauf zu berücksichtigen. Im Folgenden erhalten Sie einen kurzen Einblick in die Optionen, die sich Ihnen eröffnen.

  • Ökostrombezug über PPA (power purchase agreement)

Ein sogenanntes Power Purchase Agreement beschreibt beim Energieverkauf einen speziellen Stromliefervertrag. Die Vertragspartner sind hierbei auf der einen Seite ein Kraftwerkbetreiber aus der Sparte der Erneuerbaren Energien und ein größerer Abnehmer, beispielsweise ein Unternehmen, auf der anderen Seite. Ein solcher Vertrag ermöglicht Ihrem Unternehmen eine regionale und CO2 freie Energieversorgung durch ausgeförderte Erneuerbare-Energie-Anlagen z.B. Windkraftanlagen oder, bei mehrjährigen Verträgen, Freiflächen-Photovoltaikanlagen (Aufbau von Neuanlagen). Ein Vorteil, den diese Art des Energieeinkaufs birgt, ist eine langfristige Preissicherheit.

  • Beschaffung von Herkunftsnachweisen (GoO – Guarantee of Origin) für Strom aus erneuerbaren Energien
Es handelt sich hierbei um ein elektronisches Dokument, das in Deutschland die Herkunft von Strom bescheinigt. Mithilfe dieses Entwertungsnachweises kann bestätigt werden, wo und wie Strom aus erneuerbaren Energien produziert wurde. Wir finden beim Energieeinkauf gemeinsam in unserem Pool aus Anbietern von Herkunftsnachweisen diejenigen, die zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen. Seien Sie versichert, dass Ihr zukünftiger Vertragspartner erneuerbare Energien nutzt und somit auch Sie Ihr Unternehmen nachhaltiger gestalten.
  • CO2-Kompensation
Mittels zertifizierter Emissionsgutschriften (CER) wird beim Energieeinkauf eine CO2-Kompensation beim konventionellen Energiebezug ermöglicht.
KOSTENEFFIZIENTE ENERGIEKONZEPTE
UNABHÄNGIGE
BERATUNG
MODERNE
ENERGIEMANAGEMENT
SYSTEME

Alles rund um das Thema Energieeinkauf – Bestens Beraten mit B+V Energie Consulting

Wie Sie sehen, gibt es eine Menge Möglichkeiten, wie Sie sich beim Energieeinkauf sowohl Strom als auch Erdgas beschaffen können. Wir unterstützen Sie mit unserer Expertise und finden gemeinsam mit Ihnen heraus, welche Energielösung individuell zu Ihrem Unternehmen am besten passt. Kontaktieren Sie und vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns. Wir stehen Ihnen als Partner beim Energieeinkauf zur Seite.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

WEITERE INFORMATIONEN
Nachricht erfolgreich versendet